Die Biologin bleibt zu Hause!

Das Leben, wie wir es kennen hat Pause. Die Termine in meiner Tiertherapie-Praxis werden immer weniger und nur noch vereinzelt benötigen die Kunden Hunde- und Katzenfutter. Da bleibt neben der Schulaufgabenbetreuung meiner Tochter (10 Jahre) und der Versorgung der zur Familie gehörenden Tiere (2 Hunde, 1 Katze, 2 Kaninchen, i Pferd) einiges an Zeit, in der man diverse Projekte starten kann.

Wir haben einen großen Garten, der dringend bestellt werden muss. Auch diverse Engpässe in der Versorgung müssen aufgefangen werden. Ich dachete,ich berichte mal, über die Erfolge und Mißerfolge meiner kleinen Projekte.

Vielleicht hat ja der Ein oder Andere Spaß daran oder findet auch etwas für ihn Nützliches darunter….

Kommentare sind geschlossen.