Behandlung eines Fettgeschwulstes (Lipom) beim Hund

Seit einiger Zeit hat Ebby auf der rechten Schulter und über der Schwanzwurzel ein Fettgeschwulst (Lipom), das langsam aber stetig immer größer wird. Es stört nicht in der Bewegung und ist auch nicht entzündet, so dass eine operative Entfernung der Fettablagerung nicht nötig ist.

Blutegel auf Lipom an der rechten Schulter

Stattdessen behandeln wir die Lipome mit Blutegeln. Mit Lockmitteln werden die Tierchen dazu motiviert an der entsprechenden Stelle anzusetzen und ihre Arbeit zu verrichten: Sie saugen Blut und geben einen Cocktail an Wirkstoffen in das Gewebe ab, der blutverdünnend, schmerzlindernd und antientzündlich wirkt. Dadurch kommt Bewegung in das hier stagnierende System.

Blutegel auf Lipom über der SChwanzwurzel

Zusätzlich unterstützen wir mit Kräutern die Leber, damit Ablagerungen besser abtransportiert und ausgeschieden werden können.

Kommentare sind geschlossen.